Bang & Olufsen

Trendsetter Kopfhörer

Kopfhörer liegen nach wie vor im Trend. Wir haben einen Trendsetter aus dem Hause B&O unter die Lupe genommen. Den Beoplay H6: "Der H6 hat eine Impedanz von lediglich 30 Ohm, das ist von Vorteil für mobile Abspielgeräte, da so die erzielbare Lautstärke bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch höher ist. Auf Deutsch: er hat einen sehr guten Wirkungsgrad. Das heißt der Beoplay H6 ist seitens der B&O Ingenieure eindeutig für die Verwendung mit mobilen Abspielgeräten gemacht, ein Einsatz im Wohnzimmer mit kräftigen Kopfhörerverstärkern stand also gar nicht im Pflichtenheft. So gesehen ist das Fehlen eines passenden Stereoadapters auf 6,3 Millimeter Klinke dann doch irgendwie verständlich. Im Umkehrschluß bedeutet eine geringere Impedanz rein technisch eine höhere Anzahl an Wicklungen oder einen Spulendraht mit größerem Durchmesser. Was bringt die geringere Impedanz noch mit sich? Nun, die bewegte Masse wird wie gesagt größer und damit geht einher, daß der Kopfhörer prinzipbedingt weniger feine Details wiedergeben kann als ein leistungshungriger Kandidat mit höherer Impedanz, also mit weniger Wicklungen und damit weniger bewegter Masse. Daß der H6 trotzdem viele Details zu bieten hat, liegt am Einsatz der starken Neodymmagneten im Treiber." Frank Lechtenberg, HiFi-Stars 26, S. 45-46

8653865247_72fc90516d_o