Die besten Plattenspieler mit Direktantrieb im Test [2022]

Es ist kein Geheimnis, dass Plattenspieler in letzter Zeit wieder an Beliebtheit gewonnen haben. Viele Vinyl-Liebhaber suchen nach der besten Möglichkeit, das Beste aus ihrer Sammlung herauszuholen, und Plattenspieler mit Direktantrieb bieten einige Vorteile gegenüber den traditionellen Modellen mit Riemenantrieb. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die besten Plattenspieler mit Direktantrieb, die derzeit auf dem Markt sind, und sehen uns an, wie sie im Vergleich abschneiden. Lies weiter für weitere Informationen!

Das Wichtigste in Kürze

  • Schallplattenspieler erfreuen sich neu erstarkender Beliebtheit. Während Vinyl-Anhänger schon lange von dem warmen und echten Klang überzeugt sind, werden die Geräte wieder neu beliebt.
  • Plattenspieler können sowohl mit Direktantrieb als auch einem Riemenantrieb ausgestattet sein. Je nach Bedienungsart lassen sich Modelle mit vollautomatischer, halb-automatischer sowie manueller Steuerung finden.
  • Manche Modelle haben sich besonders gut dem digitalen Wandel angepasst. So gibt es Plattenspieler, die Bluetooth-Verbindungen unterstützten oder per USB-Anschluss direkt mit dem PC verbunden werden können.

Unser Rat
Wer in einen Schallplattenspieler mit Direktantrieb investieren möchte, profitiert von dessen Langlebigkeit. Wer dennoch möglichst viel Klangqualität oder Flexibilität von einem Modell wünscht, sollte sich für einen Plattenspieler mit manueller Steuerung entscheiden.
Anwender, die jedoch weniger investieren möchten oder über weniger Erfahrung verfügen, sollten sich stattdessen für halb-automatische beziehungsweise vollautomatische Modelle entscheiden. Diese sind leichter in der Bedienung und oft günstiger im Anschaffungspreis.

Technics SL1500C– Bester Plattenspieler mit Direktantrieb

Dieser Plattenspieler verfügt über eine sehr robuste Bauweise, sodass er Anwendern lange erhalten bleibt. Er wird manuell bedient und kann ebenso zum Abspielen von Schellackplatten genutzt werden.

Dank Line- und Phono-Ausgang kann er mit vielen Anlagen direkt verbunden werden.

Wir empfehlen
Technics SL1500C Silver
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Teac TN-4D – Preis-Leistungs-Tipp

Dieser Preis-Leistungs-Tipp für Plattenspieler mit Direktantrieb ist hervorragend verbaut. Dazu lässt er sich trotz manueller Bedienung einfach handhaben und kann dank USB-Anschluss zur Digitalisierung der Schallplattensammlung genutzt werden.

Er besitzt ebenfalls einen Line- und Phono-Ausgang für vielseitige Anschlussmöglichkeiten.

Wir empfehlen
Teac TN-4D Analoger Plattenspieler
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Arten von Plattenspielern

Plattenspieler lassen sich nach ihren Bedienungsformen, ihrer Antriebsart sowie etwaigem Zubehör kategorisieren. Je nachdem, welche Wünsche man an das Gerät stellt, können sich bestimmte Plattenspieler als die bessere Wahl präsentieren.

Arten von Bedienungsformen:

  • Manuelle Plattenspieler
  • Halb-automatische Plattenspieler
  • Vollautomatische Plattenspieler

Arten des Antriebs:

Nach zusätzlichem Zubehör:

Vorteile von Plattenspielern mit Direktantrieb

Ein großer Vorteil von Plattenspieler mit Direktantrieb besteht darin, dass kein zusätzliches Verschleißteil zwischen Motor und Plattenteller verbaut wurde. Das unterscheidet sie von Plattenspielern mit Riemenantrieb, bei dem der zusätzliche Riemen im Laufe der Benutzung Verschleißerscheinungen aufweisen kann.

Sie können daher abhängig von Gebrauch und Pflege langfristig genutzt werden.

Die besten Plattenspieler mit Direktantrieb im Test: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Bedienbarkeit: Plattenspieler können manuell, halb-automatisch oder vollautomatisch bedient werden. Dabei sollten Sie die Bedienungsform Ihres Schallplattenspielers an Ihre eigenen Kenntnisse anpassen. mVollautomatische Schallplattenspieler sind für Einsteiger sinnvoll, während manuelle Schallplattenspieler erfahrenen Anwendern die meiste Flexibilität ermöglichen.
  • Anschlüsse: Die Anschlüsse an Ihrem Gerät bestimmen maßgeblich, wie und womit Sie es verwenden können. Besonders wichtige Anschlüsse für den weiteren Gebrauch Ihres Plattenspielers sind USB-Anschlüsse, Line-Ausgänge oder Phono-Ausgänge. Je nach vorhandenem Anschluss müssen Sie womöglich zusätzliche Geräte wie etwa externe Vorverstärker hinzukaufen.
  • Flexibilität: Wenn Sie einen bestimmten Anspruch an Ihr Gerät haben, sollte es über die benötigte Flexibilität verfügen. Nicht jeder Plattenspieler kann eine Bluetooth-Verbindung herstellen, seine Plattennadel austauschen lassen oder seine Umdrehungszahl anpassen.
  • Stabilität: Ihr Plattenspieler sollte imstande sein, kleinere Erschütterungen zu überstehen, ohne, dass dabei ein Beschädigungsrisiko für Ihre Schallplatten entsteht. Viele Modelle verfügen darum über Sicherheitsvorkehrungen wie etwa abfedernde Standfüße, um solchen Schäden vorzubeugen.

FAQ

Wie langlebig sind Schallplattenspieler mit Direktantrieb?

Da Schallplattenspieler mit Direktantrieb im Gegensatz zu Schallplattenspielern mit Riemenantrieb nicht über Verschleißteile verfügen, ist ihre durchschnittliche Lebenserwartung höher. Die genaue Langlebigkeit des Modells hängt jedoch stets von Gebrauch und Pflege ab.

Kann ich Schallplatten ohne USB-Anschluss am Plattenspieler mit Direktantrieb digitalisieren?

Ja, alles, was Sie dafür benötigen, ist ein externer Vorverstärker, der stattdessen über einen USB-Anschluss verfügt. Dann können Sie Ihren Plattenspieler daran anschließen und diesen wiederum direkt mit Ihrem PC verbinden.

Benötige ich einen Vorverstärker zum Anschluss meines Plattenspielers mit Direktantrieb?

Wenn Ihr Gerät über einen Line-Ausgang verfügt, ist das nicht notwendig, da in diesen bereits ein Vorverstärker integriert ist. Besitzt Ihr Modell jedoch nur einen Phono-Ausgang benötigten Sie entweder einen externen Vorverstärker oder eine Anlage mit einem passenden Phono-Eingang.

Teilen: